Integration und Schulung mit optischem Messgerät der Firma Otto - Patterer
1002
single,single-post,postid-1002,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1,qode-theme-ver-1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

06 Mrz Integration und Schulung mit optischem Messgerät der Firma Otto

Für die 3D Vermessung von Entwicklungs- und Serienteilen wurde von der Firma Otto Vision Technology ein optisches Messgerät der Serie Flex-3A/M eingeführt. Mit diesem Messgerät können detaillierte Soll-Ist-Vergleiche an unseren Produkten durchgeführt werden.

post01-01
post01-02

Schulung: Hr. Fießinger (QMB Firma Patterer- links) Hr. Drothen (Firma Otto- rechts)

Mit dem kleinsten Objektivsatz (20 x 15mm) können wir zum Beispiel auch unsere IDC Schneidklemmkontakte mit flexibler Einpresszone in 3D vermessen. Auswertung und Abgleich der gemessenen Daten mit den CAD-Daten erfolgt mittels der enthaltenen Software Geomagic Control X. Mit dem größten Objektivsatz können Teile bis 100 x 75mm vermessen werden.

post01-03