Integration und Schulung mit optischem Messgerät der Firma Otto - Patterer
1002
single,single-post,postid-1002,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1,qode-theme-ver-1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

06 Mrz Integration und Schulung mit optischem Messgerät der Firma Otto

Für die 3D Vermessung von Entwicklungs- und Serienteilen wurde von der Firma Otto Vision Technology ein optisches Messgerät der Serie Flex-3A/M eingeführt. Mit diesem Messgerät können detaillierte Soll-Ist-Vergleiche an unseren Produkten durchgeführt werden.

post01-01
post01-02

Schulung: Hr. Fießinger (QMB Firma Patterer- links) Hr. Drothen (Firma Otto- rechts)

Mit dem kleinsten Objektivsatz (20 x 15mm) können wir zum Beispiel auch unsere IDC Schneidklemmkontakte mit flexibler Einpresszone in 3D vermessen. Auswertung und Abgleich der gemessenen Daten mit den CAD-Daten erfolgt mittels der enthaltenen Software Geomagic Control X. Mit dem größten Objektivsatz können Teile bis 100 x 75mm vermessen werden.

post01-03



Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Sie besser zu unterstützen und sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung bieten. In unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr darüber erfahren welche Cookies wir verwenden.